Selbsthilfegruppe Schlaganfall Plauen Juli 2020 an der Talsperre Pöhl

Selbsthilfegruppe Schlaganfall Plauen 20207 an der Talsperre Pöhl

Die Selbsthilfegruppe Schlaganfall Plauen auf der Talsperre Pöhl
An diesem Donnerstag, den 9. Juli 2020 war regnerisches Wetter vorhergesagt worden, so dass der Frank als Organisator der Schifffahrt schon Zuhause fluchte. Doch es sollte anders kommen.

Ca. 26 Grad, trocken und ab und zu kam sogar die Sonne heraus. 
Also konnten sich die 20 mitgekommen vor großer Fahrt ein Eis oder eine Bockwurst leisten. 

Bemerkenswert war wie transportiert wurde.
Privat-fahren, finanziert über persönliches Budget und geplante Mittel über die Krankenkassen. Wege gibt es einige.

Die Fahrt war schön ruhig. Viele hatten ihre Maske auf. 
Diesmal hatten wir einen richtigen Schiffsführer unter uns, den Frieder. Der von 1973-1976 selbst hier gefahren ist. 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: