Die Plauener Selbsthilfegruppe im Februar

admin 15. Februar 2020 0 Comments
Selbsthilfegruppe Schlaganfall Plauen im Februar

Die Selbsthilfegruppe Schlaganfall Plauen hatte im Februar wieder die Ergotherapeutin Denise von der Ergotherapie Sörgel eingeladen.
Dieses Mal waren noch drei Auszubildende zu Ergotherapeuten aus der WBS Schule mitgekommen.

Denise von der Ergotherapie Sörgel

Erst einmal trafen wir uns zur Gesprächsrunde. Einige Dinge waren zu besprechen. Der Christian hatte vor einigen Tagen seinen fünfundsiebzigsten Geburtstag.
Den Plan für nächsten Monat werden wir nicht einhalten können, weil zur Mittwochsvorlesung im Helios Vogtland Klinikum nur Themen drankommen welche uns nicht unmittelbar betreffen. Also werden wir nächste Woche zur Vorlesung über Schmerztherapie gehen und uns für unseren Termin am 12. März etwas Neues einfallen lassen.

Dann haben wir eine E-Mail von der Stiftung Schlaganfall-Hilfe bekommen, darin bittet die Deutschen Dystonie Gesellschaft e.V. um Mithilfe bei einer Unterschriftenaktion gegen die Schließung der Botulinumtoxin-Ambulanzen in unterschiedlichen Bundesländern. Da einige von uns Schlaganfallbetroffenen auch eine Botoxtherapie bekommen, machen wir natürlich mit.

Dann war es endlich Zeit für Ergotherapie. Diesmal wurde wieder der ganze Körper gefordert. Zuerst holte Denise Spielkarten für ein Zufallsspiel heraus. Immer kam etwas anderes dran, von Kopf bis zu den Fußzehen. Dann waren Übungen mit Bällen dran. Und zum Schluss kam das Luftballonspiel bei dem es viel zu lachen  gab.

Geschafft gingen wir nachhause.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: