Grillen – Man muss auch mal Pech haben

Insofern fiel der Selbsthilfegruppe Schlaganfall Plauen ihr geselliger Nachmittag mit Musik im Vogtland-Garten gestern buchstäblich ins Wasser.
Zumindest hatten wir uns wieder einmal gesehen. Was für viele von uns eine Abwechslung vom Alltag darstellt.
Doch wir hätten auch Glück haben können.

Dieses Mal trafen wir uns am Freitag, um das jährliche Grillen anders zu zelebrieren im Vogtland-Garten.
Das sollte diesmal mit Musik in einer öffentlichen Veranstaltung mitten in der Stadt stattfinden. Es ließ sich auch ziemlich gut an. Ziemlich viele von uns waren gekommen. Alle unterhielten sich darüber was sie bewegte. Doch dann öffnete der Himmel seine Schleusen.

Im August wird sich die Selbsthilfegruppe erstmal nicht treffen, da viele von uns mit dem VITAL e.V. in den Urlaub nach Tirol fahren. Am 12. September treffen wir uns dann um uns die neugestalteten Schlossterrassen und das Luftschutzmuseum Meyerhof anzuschauen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.