Die Plauner in der Falknerei Herrmann

Die Selbsthilfegruppe Schlaganfall Plauen war wieder einmal in der Falknerei Herrmann. Bei bestem Wetter war die Falknerei so gut besucht, dass nicht alle beieinander sitzen konnten. Wir werden das nächste mal eher kommen.
Die Vorführung war auf jeden Fall spitze.
Also ließen wir das Gezeigte und gesagte auf uns wirken.
Und ich denke wir haben viel gelernt.

Ich war einige Male dort, jedes mal  war es wieder ein bisschen anders.
Wie wenn Hans Herrmann eine Geschichte erzählt: Was würde bei einem Menschen passieren, der einen 300km/h schnellen Sturzflug mit den Armen abfängt wie ein Falke mit den Flügeln?  
Wer kann eine Maus auf 200 metern und einen  Menschen auf  5 km sehen wie ein Adler?
Wer kann auf 500 Meter nachts eine Maus hören und genau lokalisieren wie eine Eule?

Das können Menschen nicht.
Das können die Tiere auch nur wenn sie in Freiheit leben.
Auch in der Falknerei leben die Tiere in Freiheit nach ihrer Natur.

Menschen können Pflanzengifte herstellen,Fensterscheiben und Windräder bauen.
Menschen nehmen sich die Freiheit, obwohl die Tiere dadurch geschädigt oder getötet werden können.

Die Freiheit der Tiere sollte man nicht beschneiden, weil sie ihre Fähigkeiten dann nicht entfalten können.
Der Mensch braucht regenerierbare Energie. Doch Fensterscheiben kann man sicher machen und Pflanzengifte schädigen auch Menschen und gehören abgeschafft.

Wir müssen Wege finden die Natur zu achten.
Wir sind ein Teil der Natur.
Die Natur ist die Bedingung auf diesem Planeten Lebewesen zu sein.

Das bedeutet: Wenn ich die Natur verändere setze ich eine Kaskade von Entwicklungen in Gang, deren Verlauf ich nicht abschätzen kann.

In der Natur gelten Gesetze, Naturgesetze.
Die wirken unabhängig vom Menschen. Die kann niemand verhandeln.
Es gibt keine Verhandlung.
Es gibt keinen Richter.
Nicht einmal ein Gericht.
Nur ein Urteil.

Prof. Dr. Harald Lesch

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.