Selbsthilfegruppe Plauen das erste Mal im Familienkompetenzzentrum „Jule“

Selbsthilfegruppe Plauen das erste Mas im FK JuleGestern war das erste Gruppentreffen in den Räumen des Familienkompetenzzentrums “Jule”. In Räumen in denen einmal ein Laden war hatte der Verein “Wohn- und Lebensräume” einen modernen Clubraum geschaffen.
Lustige modellierte “Bäuche” hingen an der Wand. Mit einer Lampe dahinter oder mit einer Uhr davor. Ein dritter auch mit einer Spieluhr innendrin.

Erst war noch eine gute Stunde Einweisung vom Leiter der Einrichtung, weil wir ja neu waren.
Dann wurde eine Tafel aus den vorhandenen Tischen gestellt.
Dabei stellten wir fest, dass der Platz gerade reichen würde; wenn wir vollzählig wären.
Dieses Mal waren zwanzig Leute da.
Bei Kaffee war erst einmal reichlich Gesprächsbedarf. Selbsthilfegruppe Plauen das erste Mas im FK Jule 1
Später kamen die mitgebrachten Spiele auf den Tisch. Wir hatten ja heute einen Spielenachmittag auf dem Programm stehen.
Dabei kam das Mensch ärgere dich nicht Spiel der Hobbygruppe des VITAL e.V zum Einsatz.
Es hat eingelassenen Vertiefungen für die Spielfiguren. So dass auch Menschen mit Einschränkungen der Motorik damit spielen können.

Danach räumten wir wieder auf. Das nächste Mal treffen wir uns am 21. Februar 2019 um 16 Uhr wieder hier.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.