17.Dezember 2014 Veranstaltung zum Jahresende

Jahresende14092Gestern ging unsere letzte Veranstaltung in diesem Jahr über die Bühne.
Ja es war wieder einmal eine Bildungsveranstaltung für unsere Mitglieder. Wir konnten uns über vogtländische Weihnachtsbräuche informieren und austauschen.
Eigene Erfahrungen wurden miteingebracht und so manche lustige Geschichte erzählt. Die Referenten Sebastian Wildgrube nebst Mutter, hatten erstaunliches zu bieten. So erfuhren wir zum Beispiel, das Ein Ring im Stollenteig schon mal zu Ostern erst wieder zum Vorschein kommt und Weihnachtsbaumklau schon sehr früh verboten war.
 Jahresende14085

Auch die Geschichte mit dem verkleideten Weihnachtsmann brachte unsere Mitglieder zum Lachen. Und darum ging es uns auch vor allem. Fröhlich mit unseren Handicaps umgehen und wieder einmal zusammen zu sein.  Ca. 50 Teilnehmer fanden sich im Speisesaal der Kolping Schule Plauen ein. Hier hatten wir optimale Bedingungen und eine gute Versorgung.Vielen Dank noch mal an Frau Wobst, (ASG Hauswirtschaft) Herrn Schmidt (Leiter der ASG) und Frau Hildebrandt (Direktorin der Kolpingschule), für die Unterstützung.

Natürlich nahmen wir die Veranstaltung zum Anlass unseren Geburtstagskindern  Herr Dr. Erler und Simone zu gratulieren und Frau Gruber und Frau Rauh für  ihre intensive Unterstützung in Bezug  auf die Vereinsfinanzen zu danken.

Für alle war es ein inhaltsreiches und unvergessliches Erlebnis. Danke den Organisatoren und allen Teilnehmern, denn gemeinsam ist man weniger einsam.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.