Die erste Zeit


8. Dezember 2005

Die Gruppe feiert ihre erste gemeinsame Weihnachtsfeier.
Bei Stollen und Selbstgebackenen ließ es sich sehr gut aushalten.


9. Februar 2007

Die Gruppe nennt sich nun „Selbsthilfegruppe für Menschen mit einer Aphasie Plauen“.

 8. Juni 2006

An diesem sonnigen Tag machten sich die Gruppenmitglieder auf zur Talsperre Pöhl. Bei der Dampferfahrt erfuhren die Teilnehmer viel Interessantes über die Entstehung der Talsperre.

8. Mai 2008

Der ehemalige Gärtner Gerhard Schultze und seine Frau Ruth Schultze laden die Gruppenmitglieder in ihren Garten ein. Der stark sprachbehinderte Herr Schultze zeigte den Gästen seine Pflanzen und sie konnten seine Fortschritte in der Sprachtherapie erkennen.

14. August 2005

Die Gruppenteilnehmer besuchen den Zoo Leipzig. Manch ein Betroffener könnte selbstständig solch einen Besuch nicht machen, umso schöner ist, dass sich in der Gemeinschaft geholfen wird und kleine Hürden kaum Schwierigkeiten bereiten.      

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.